Lauf um den Wolfgangsee
21. Oktober 2001

Die Radsportler des RC-Obus sind auch mit Laufschuhen gut unterwegs: Beim 30. "Jubiläumslauf" rund um den Wolfgangsee waren auch 3 Mitglieder des RC-Obus dabei: Josef Krallinger, Alfred Kotoy und Anton Gruber.
Die Laufstrecke um den See gilt als schwierig, denn bereits 2 km nach dem Start beginnen 250 m Höhenanstieg zum Falkenstein. Die ganze Seerunde ist 27,2 km lang, Asphalt und Kiesweg wechseln sich ab.
Auf dieser Strecke gilt es ganz besonders die Kräfte gut einzuteilen. Denn wird im Wetteifer der ersten Kilometer zuviel Energie freigegeben, kann es am letzten Streckenabschnitt leicht zu einem Einbruch kommen. Das kann Toni Gruber aus Erfahrung berichten, denn er hat den Lauf bereits zum 12. mal absolviert.
Mit 2350 Meldungen aus 17 Nationen gab es einen neuen Startrekord. Sieger wurde Josphat Ndeti aus Kenia. 5. und bester Österreicher wurde Gerhard Wöndl aus Thalgau. Beachtlich die Leistung unseres Sepp Krallinger: Er erreichte in seiner Klasse Rang 20!

Klasse M-40:

Rang Name Laufzeit
20   Josef Krallinger   1:55:34 
90   Anton Gruber  2:13:23 
Bestzeit: 1:44:44     Anzahl gewertete Teilnehmer: 342

Klasse M-35:

Rang Name Laufzeit
83   Alfred Kotoy   2:06:57 
Bestzeit: 1:37:22     Anzahl gewertete Teilnehmer: 402

Mannschaftswertung:

Rang Mannschaft Namen
34   RC-Obus  Krallinger, Kotoy, Gruber
Anzahl gewertete Mannschaften: 158