MTB-Sommerausfahrt
21. August 2016

Das Wetter zur MTB-Ausfahrt war wie so oft in diesem Sommer nicht das Beste. Zwar hat es zu Regnen aufgehört, aber es war mit 15 Grad kühl und der Boden feucht und schmutzig. Dennoch haben sich 13 Teilnehmer eingefunden. Gefahren wurde in 2 Leistungsgruppen. Gemeinsames Ziel war beim Toni in Thalgau, der uns zur Einkehr eingeladen hat.

Die 8 B-Strecken-Teilnehmer fuhren durch die Glasenbachklamm, Ebenau, Faistenau nach Thalgau.

Für die 5 A-Strecken-Teilnehmer stand nach der Auffahrt auf den Gaisberg ein anspruchsvoller Trail hinunter nach Koppl auf dem Programm. Über Hof und Thalgau erreichten sie Toni's Haus in Leithen über einen weiteren Trail durch den Wald direkt im Gemüsegarten.

Hilde und Toni haben großartig aufgekocht und versorgten uns fürstlich zur Einkehr. Die Zeit beim gemütlichen Zusammensitzen verging schnell und wir mussten zusehen, dass wir bei der Rückfahrt noch vor Einbruch der Dunkelheit zum jeweiligen Ausgangspunkt kamen.

Gleich nach dem Start teilten sich die beiden Leistungsgruppen
Gleich nach dem Start teilten sich die beiden Leistungsgruppen


Die 8 B-Strecken-Teilnehmer erreichten das Ziel ganz normal auf der Straße
Die 8 B-Strecken-Teilnehmer erreichten das Ziel ganz normal auf der Straße


Die 5 A-Strecken-Teilnehmer kamen über einen Trail direkt in Toni's Gemüsegarten
Die 5 A-Strecken-Teilnehmer kamen über einen Trail direkt in Toni's Gemüsegarten


Der schlammige Boden der Trails hat Spuren an Kleidung und Material hinterlassen
Der schlammige Boden der Trails hat Spuren an Kleidung und Material hinterlassen


Besonderer Dank geht an Hilde und Toni für die Einkehr
Besonderer Dank geht an Hilde und Toni für die Einkehr