Eisstockschießen in Tiefbrunnau
30. Jänner 2016

Im Winter treffen sich immer die Eisstock-Profis und "Fast-Profis" von den Radclubs RC-Obus und Land-Leben Radteam ARBÖ Salzburg zum "Bradl-Schießen". Während es in weiten Teilen Salzburgs frühlingshafte Temperaturen hatte, war das Eis in sehr gutem Zustand.

Das Land-Leben Team legte ganz stark los und gewann den ersten Satz klar mit 5:0, weil die Frauen und Männer um unseren sportlichen Leiter Toni nur schwer in die Gänge kamen. Im zweiten Satz lief es schon wesentlich besser für uns (5:1 für den RC-Obus). Der Entscheidungssatz war hart umkämpft und endete mit 5:3 für uns. Natürlich hatten wir manchmal auch das Glück auf unserer Seite, aber nur das Ergebnis zählt!

Bemerkenswert war, dass in der letzten Runde das Land-Leben Team fast keine Schützen mehr hatte, denn viele waren nicht Kälte-Resistent und der Duft des Bradls drang schon aus der Gaststube ins Freie.

Endlich ging es für alle zum Aufwärmen und "Bradl"-Essen ins Loipenstüberl, wo beim gemütlichen Beisammensitzen noch lange fachgesimpelt wurde.

Die Teilnehmer der beiden Radclubs
Die Teilnehmer der beiden Radclubs stellen sich der Herausforderung


Die Stocktechnik kann noch verbessert werden
Die Stocktechnik kann noch verbessert werden


Alle Teilnehmer machten eine gute Figur
Alle Teilnehmer machten eine gute Figur


Die Übersicht ist wichtig
Die Übersicht ist wichtig


Manchmal ging es sehr genau her
Manchmal ging es sehr genau her


  • Weitere Fotos vom Eisstockschießen