Charity-Lauf Postmünster
2. Juli 2016 - Postmünster (Niederbayern)

Mit über 1000 Startern ist der Charity-Lauf bereits eine mittelgroße Veranstaltung. Das Teilnehmerfeld bei den Nordic-Walkern ist beachtlich und auch die Strecke ist wunderschön. Die Volks- und Raiffeisenbanken Rottal-Inn unterstützen unter dem Motto "Ein Gewinn für alle" die am Lauf teilnehmenden Vereine und gemeinnützigen Organisationen. Dabei wird für jeden gelaufenen Kilometer eine Spende von zwei Euro ausgeschüttet.

Unser Nordic-Walking-Ass Hans Grassl hat teilgenommen und hatte nach 7 km einen riesengroßen Vorsprung. Dann war eine Kreuzung ohne Beschilderung und ohne Ordner und so gelangte Hans irrtümlich auf die Laufstrecke. Die nächsten Ordner konnten Hans auch nicht auf die richtige Strecke leiten.

Die ersten beiden Frauen in der Wertung haben wohl im Rennen entschieden, auf die 8 km zu wechseln, sind aber in der 11 km Wertung. Schließlich war die Jugendliche in der Wertung NW eine Läuferin ohne Stöcke. Da es für die Walker aber ohnehin keine Siegerehrung gab, sondern nur eine Reihung, hat Hans diesen Ausflug nach Niederbayern als gutes Training betrachtet.

Sichtlich beeindruckt war Hans von so vielen Teilnehmern
Sichtlich beeindruckt war Hans von so vielen Teilnehmern vor dem Start


Gesamtergebnis abrufbar unter: www.vr-kreisverband-rottal-inn.de