Ergebnisse Großglockner Bike Challenge & Berglauf
16.-17. Juli - Heiligenblut

Bike Challenge M 50-54
Rang Name Zeit
45    Schwaiger Siegfried   1:40:13 
Bestzeit: 0:57:44    Anzahl gewertete Teilnehmer: 61

Bike Challenge M 55-59
Rang Name Zeit
25    Rögl Franz   1:45:25 
Bestzeit: 1:05:44    Anzahl gewertete Teilnehmer: 42

Wertung Berglauf W 45-49
Rang Name Zeit
4    Stubner Brigitte   2:00:11 
Bestzeit: 1:48:03    Anzahl gewertete Teilnehmer: 52

Die Großglockner Bike Challenge ist das Gegenstück zum Glocknerkönig (Anfang Juni von Bruck auf das Fuschertörl) auf Kärntner Seite. Auf der autofreien Großglockner Hochalpenstraße führet die Strecke von Heiligenblut auf die Kaiser-Franz-Josef-Höhe. Auf 17 km sind 1350 Hm zu überwinden. Bei gerade einmal 1 Grad Plus, eisigem Wind, Schnee und Eiszapfen erreichten Sigi und Franz durchgefroren das Ziel.

Am Tag nach der Bike Challenge findet der Grossglockner Berglauf statt. Start und Ziel sind gleich wie bei der Bike Challenge, die selektive Route führt jedoch abseits der Straße über alle alpinen Vegetationsstufen - von der alpinen Kulturlandschaft bis in die hochalpine Gletscherregion. Nach dem Talschluss von Heiligenblut geht's auf die Sattelalm und weiter zur Bricciuskapelle. Über die Trogalm wird der längste Gletscher der Ostalpen, die Pasterze, erreicht. Die Bergläufer müssen rund 150 Hm mehr als die Radfahrer zurücklegen.

Für Brigitte war dieser Berglauf der Höhepunkt der Saison, auf den sie sich sehr intensiv vorbereitet hat. Das Training hat sich gelohnt: Sie stellte einen neuen persönlichen Rekord mit gleich 9 Minuten Vorsprung auf, und das trotz Regen, Kälte und starker Windböhen!

Sigi kurz vor dem Ziel
Sigi kurz vor dem Ziel


Neuschnee neben der Straße und eisiger Wind begleiten Franz zum Ziel
Neuschnee neben der Straße und eisiger Wind begleiten Franz zum Ziel


Widrige Wetterbedingungen auch für Brigitte beim Berglauf einen Tag nach der Bike Challenge
Widrige Wetterbedingungen auch für Brigitte beim Berglauf einen Tag nach der Bike Challenge


Von diesen vereisten Pflanzen haben die Teilnehmer nichts mitbekommen
Von diesen vereisten Pflanzen haben die Teilnehmer nichts mitbekommen


Gesamtergebnis abrufbar unter: www.mythosglockner.com