Ergebnisse Amadé Radmarathon
28. Mai 2017 - Radstadt

Wertung A-Strecke Herren Grand Masters
Rang Name Zeit
19   Kotoy Alfred   4:31:34 
54   Rögl Franz   5:48:10 
Bestzeit: 3:54:52    Anzahl gewertete Teilnehmer: 66

Wertung A-Strecke Damen 1971+älter
Rang Name Zeit
 Stubner Brigitte   4:57:15 
Bestzeit: 4:43:54    Anzahl gewertete Teilnehmer: 10

Wertung B-Strecke Herren Senior Grand Masters
Rang Name Zeit
23   Ramek Norbert   4:20:13 
Bestzeit: 2:47:13    Anzahl gewertete Teilnehmer: 30

Wertung B-Strecke Damen 1971+älter
Rang Name Zeit
13   Budai Christine   5:35:06 
Bestzeit: 3:12:37    Anzahl gewertete Teilnehmer: 13

Mannschaftswertung A-Strecke
Rang Teamname Teilnehmer Zeit
 Die Stromfresser   Kotoy/Stubner/Rögl   15:16:52 
Bestzeit: 11:26:32    Anzahl gewertete Teams: 9

Regionalwertung A-Strecke Damen
Rang Name Zeit
 Stubner Brigitte   4:57:15 
Bestzeit: 4:43:54    Anzahl gewertete Teilnehmer: 1

Beim Amadé-Radmarathon war der RC-Obus in den letzten Jahren nur gelegentlich zu Gast. Doch diesmal umfasste unser Team gleich 6 Teilnehmer. Für Pepi war leider das Rennen bereits nach 15 km durch einen Speichenriss schon wieder vorbei. Alfred beendete die lange Strecke in hervorragenden 4:31 Stunden. Brigitte lieferte mit nicht einmal 5 Stunden eine sensationelle Leistung ab und belegte Klassenrang 3 sowie im Gesamteinlauf der Damen Rang 8. Damit gewann sie auch die Regionalwertung für das Bundesland Salzburg. Norbert, Christine und Franz hatten ganz andere Zielsetzungen und waren mit ihren Leistungen zufrieden.

Die Veranstaltung ging bei herrlichem, aber sehr heißem Wetter über die Bühne. Besonders im Anstieg ab St. Johann machte die Hitze den Teilnehmern ordentlich zu schaffen und viele erlitten hier einen kompletten konditionellen Einbruch.

Die Organsation der Veranstaltung war wiederum hervorragend.

Das komplette RC-Obus Team beim Amadé
Das komplette RC-Obus Team beim Amadé


Brigitte Stubner beim Zielsprint
Brigitte Stubner beim Zielsprint


Brigitte Stubner durfte gleich 2mal auf's Stockerl
Brigitte Stubner durfte gleich 2mal auf's Stockerl


Gesamtergebnis abrufbar unter: www.radmarathon.com