Ergebnisse Krone Kitzhorn Challenge
6. Juli 2017 - Kitzbühel

Wertung A-Klasse D
Rang Name Zeit
5    Stubner Brigitte   0:58:02 
Bestzeit: 0:44:56    Anzahl gewertete Teilnehmer: 7

Wertung C-Klasse H
Rang Name Zeit
38    Ramek Norbert   1:21:10 
Bestzeit: 0:41:49    Anzahl gewertete Teilnehmer: 42

Die Profis der internationalen Österreich Rundfahrt wurden diesmal erst gegen 17 Uhr am Kitzbüheler Horn erwartet. Deshalb war der Start der Hobbysportler bei der Krone Kitzhorn Challenge erst um 13 Uhr. Von der Früh weg brannte die Sonne gnadenlos herunter und das Rennen wurde zu einer totalen Hitzeschlacht. Zur Sonne von oben strahlte der aufgeheizte Asphalt auch noch Hitze ab. Selbst im Ziel auf 1600 m hatte es noch über 30 Grad.

Entsprechend viele Teilnehmer waren nahe an einem Kreislaufkollaps und brachen ab. Von den 440 Startern erreichten 78 nicht das Ziel. In Norberts Ü60-Klasse schied sogar jeder 4. Fahrer aus.

Das RC-Obus-Team bestand diesmal nur aus Brigitte und Norbert. Für beide war das Rennen nicht ein Kampf gegen die Zeit, sondern gegen die Hitze. Aber beide haben es geschafft, ohne abzusteigen das Ziel zu erreichen. Brigitte war diesmal mit dem Rennrad unterwegs. Das war angesichts der Hitze und der Steigung von bis zu 22% keine gute Wahl. Trotzdem konnte sie ihre Zeit vom Vorjahr bis auf 2 Minuten halten!

Brigitte und Norbert im Ziel beim Alpenhaus
Brigitte und Norbert im Ziel beim Alpenhaus


Gesamtergebnis abrufbar unter: www.kitzhornchallenge.at